Samsung Galaxy A6 Duos – Das Review

Samsung Galaxy A6 Duos

Ich habe mir kürzlich das Samsung Galaxy A6 in form von einer notwendigen Vertragsverlängerung gegönnt. Lag letztendlich daran das ich die Telefonnummer, die ich seid 2011 besitze, weiter benötige. Im Tarif Business Flex Premium für schlappe 17 € gehts weiter mit dem Vertrag, das nur eben nebenbei.

Ich habe mich für das Samsung Galaxy A6 letztendlich entschieden, es ist nicht zu groß aber auch nicht zu klein, jedoch hat ordenlich Leistung unter der „Haube“.

 

Kommen wir zu den Technischen Details:

  • Display 5,6 Zoll also 14,3 cm mit Super-AMOLED
  • Auflösung 720 x 1480 Pixel
  • CPU Exynos 7870 Octa-Core 8 x 1,60 Mhz
  • Speicher 3 GB Ram sowie 32 GB Speichervolumen
  • Betriebssystem Android 8.0 (Oreo) mit Samsung Expierence 9.0
  • Datentransfer mit EDGE, HSPA+, LTE sowie WLAN und Bluetooth
  • Frequenzbereich von 850 bis 2600 Mhz in den jeweiligen Bändern
  • Kamera: Front- und Hauptkamera jeweils 16 Megapixel
  • Gewicht ca. 162 g
  • Fingerandruck-Sensor
  • Gesichtserkennung
  • Dual-Sim
  • NFC

Dies erst einmal als Überblick im großen und ganzen.

Das Smartphone kann sich jedenfalls sehen lassen. Die Einrichtung ging sehr problemlos voran, und installiert alle dem Google-Konto bekannten Apps wieder aufs neue Smartphone. Es sei denn, man richtet sich wieder ein neues ein, bleibt das Phone eben nackt.

Beim automatischen Einrichten, begutachtete ich das mitgelieferte Zubehör.Darin war folgendes enthalten:

 

  • Das Smartphone ansich
  • Lade-und Datenkabel mit USB auf Micro-USB
  • Samsung-Ladegerät
  • Sim-Slot Schlüssel
  • Kurzanleitung

Also es fehlte eben nichts.

USB-C?

Aber wenn man ein neues günstiges Smartphone im Jahr 2018 auf den Markt bringt, frage ich mich warum es unbedingt Micro-USB sein muss?

Fast alle neuen Smartphones die auf den Markt kommen werden ja größtenteils mit USB-C ausgeliefert, da machte sich schon etwas enttäuschung breit. Aber wir sind ja nicht aus der Welt. 50% meiner Geräte haben Micro-USB und 50% USB-C. Beides ist nunmal vorhanden.

Gehäuse aus Metall

Das ganze ist in einem sehr wertigen Gehäuse unterbracht, fühlt sich metallisch an, ist es aber auch. Also es ist in einem Aluminiumgehäuse. Kanten spüre ich da nicht, aber man muss es schon gut festhalten damit es nicht gleich aus der Hand rutscht. Man sollte trotzdem beachten das das Smartphone nicht Wasser-und Staubgeschützt sind. Darum bleibt einen nichts anderen übrig eine Hülle zu organisieren, entweder sich bedrucken zu lassen oer aber auch von dirversen Herstellern u.a. auch aus dem Hause Samsung. So bleibt eben das Smartphone sauber und ist geschützt.

Dual-SIM

Was ist richtig nice finde ist die nutzung von Dual-Sim. Leider haben nicht alle Smartphones auf dem Markt die möglichkeit eine weitere Simkarte zu verwenden.

In meinem Falle habe ich 2 Simkarten die ich da drin bereits am laufen habe, und es funktioniert sehr gut.

 

Mittels SIM-Schlüssel, also diese kleine stumpfe Stecknadel kann man die Slots gut rausholen und alles da einsetzen. Neben der 2. Sim ist auch ein Extraplatz für eine Micro-SD Karte und man kann das Smartphone bis zu 256 GB erweitern. ich habe da derzeit keine drin, da ich die notwenigkeit noch nicht sehe, aber es kann sich ja noch ändern.

Bedienung

Die Bedienbarkeit sehr flüssig, lassen sich sehr ordenlich anordnen. Einfach wie man es von einem Samsunggerät es erwarten würde.

Wie lange hält der Akku?

Die Akkulaufzeit echt gigantisch. Ich habe das Gerät, 5 Tage liegenlassen, Abends nach dem Job mal reingeschaut, Apps geöffnet und geschlossen. Dennoch der Akku hielt stand, auch wenn das Internet ständig online eingeschaltet war. Ich bin echt über den Akku überrascht. Was aber nicht heißt das derAkku 5 Tage durchhält bei intensiver Nutzung.

Fotos/Videos:

               

Fazit:

Das Samsung Galaxy A6 hat mich überrascht, mit der Bedienbarkeit, Akkulaufzeit und der Handhabung.

Für ein kleines Geld kann ich das Smartphone jedem empfehlen der kein Großes Smartphone in der Tasche haben möchte. Dennnoch möchte ich betonen, das es kein Ersatz für die „große“ Galaxy-Serie ist.

Das Samsung Galaxy S9 ist und bleibt der derzeitige Höhepunkt in der Samsung-Serie.

Wir schauen schon gespannt auf das Jahr 2019 – Wenn Samsung das Galaxy S10 vorstellt.